deutsch | français



Photo: Martin Brüngger
Photo: Martin Brüngger

Mittwoch, 17.03., 07.04. und 12.05.2021

16:00 – 20:00

Zweisprachiger Kurs – Feuer, essbare Wildpflanzen, Feuerstein

Feuer und wilde Küche

Feuer machen wie in vergangenen Zeiten, Kräuterwanderungen, «wilde» Kochtechniken, alte Rezepte neu entdeckt und vieles mehr.



Informationen zum Kurs

Zielpublikum

Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren in Begleitung

4 – 12 Personen



Sprache

zweisprachig (deutsch und französisch)



Ziel und Inhalt

Im Zentrum des Kurses stehen das Feuer und das Kochen, angereichert mit dem, was die Natur uns anbietet. Wie in vergangen Zeiten feuern und kochen wir mit einfachen Mitteln. Wir entdecken, wie man mit Feuerstein und Schlageisen oder Feuerbohrer ein Feuer entfacht. Dies ist nicht immer ganz einfach, bringt aber eine ganz besondere Befriedigung, wenn es gelingt. Auch lernen wir, wie man ein Feuer macht, ohne in der Natur Spuren zu hinterlassen.

 

Die Natur bietet uns eine Vielfalt an feinen essbaren Wildpflanzen, Pilzen und Beeren.

Unter fachkundiger Führung lernen wir einige davon kennen und sammeln diese zur weiteren Verarbeitung. Wir kombinieren diese mit bekannten Rezepten und entdecken sie so neu. Dabei gibt es viel Freiraum für Fantasie und Kreativität. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar Brennnessel-Chips oder einem Kuchen im Topf über dem Feuer gebacken ?

 

Im Einklang mit der Natur passen wir uns dem Rhythmus der Jahreszeiten an. Und natürlich gibt auch das Feuer seinen eigenen Rhythmus vor. Das Programm kann auch spontan nach Interesse der Teilnehmenden angepasst werden.



Termin

Mittwoch, 17.03., 07.04. und 12.05.2021

16:00 – 20:00

3 x



Gebühr Kurs bzw. Abend

CHF 165.— bzw. CHF 55.— Erwachsene

CHF 150.— bzw. CHF 50.— Mitglieder (Erw.)

CHF   75.— bzw. CHF 25.— Kinder und Jugendliche

 

Lebensmittel im Wert von CHF 10.- pro Person und Abend sind inbegriffen.



Leitung

- Lorenza Marconi, Biologin und Outdoor Guide
- Martin Brüngger, Biologe, Spezialist für essbare Wildpflanzen



Treffpunkt

Chärnholzweg 10

2553 Safnern

Wegbeschreibung



Mitnehmen

- der Witterung angepasste Kleidung
- Campingbesteck (Teller, Service, Tasse)
- Taschenmesser



Besondere Hinweise

Der Kurs findet bei jeder Witterung statt.

 

Bitte beachten Sie die Bestimmungen und Hinweise für Teilnehmende.




Bestimmungen und Hinweise für Teilnehmende

Anmeldung

Anmeldungen nehmen wir online über unsere Website, per E-Mail, telefonisch oder schriftlich entgegen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.
Ein Einstieg in laufende Kurse ist i.d.R. möglich.
Anmeldetermin ist jeweils eine Woche vor dem ersten Anlass. Spätere Anmeldungen können nicht überall berücksichtigt werden.


Anmeldebestätigung

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit allen notwendigen Angaben wie Daten, Treffpunkt und Zeiten. Falls eine Veranstaltung abgesagt werden muss, informieren wir Sie rechtzeitig.



Teilnahmegebühr

Die angegebene Gebühr beinhaltet, sofern nicht anders angegeben, auch die Materialkosten. Mitglieder der Natur Schule See Land erhalten bei den meisten Veranstaltungen eine Ermässigung.



Bezahlung

Die Gebühr ist vor Ort bar zu begleichen.



Abmeldung und versäumte Termine

Abmeldungen bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Bei späteren Abmeldungen verrechnen wir die ganze Gebühr. Versäumte Termine berechtigen zu keinem Abzug und können nicht nachgeholt werden.



Versicherung

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.



Privat- und Firmenkurse

Die Natur Schule See Land verfügt über eine breite Erfahrung in der Durchführung von Privat- und Firmenkursen. Gerne offerieren wir Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse massgeschneiderten Kurs.



Werden Sie Mitglied der Natur Schule See Land.

Die Natur Schule See Land ist ein gemeinnütziger Verein. Über 100 Einzel- und Kollektivmitglieder unterstützen unser vielfältiges Angebot und profitieren von attraktiven Rabatten. Jahresbeiträge für Mitglieder:

CHF   30.– Einzelmitglied 
CHF   50.– Familie und/oder Paar 
CHF 100.– Kollektivmitglied